Druckbehandeltes Kiefernholz für den Außeneinsatz

Holzschutz durch Kesseldruckimprägnierung: kesseldruckimprägniertes Holz

Der Holzschutz vor Pilzen und Insekten wird durch Druckimprägnierung erreicht. Viel Holz, das im Freien verwendet wird, wird imprägniert. Dies geschieht oft mit Hilfe eines Druckbehälters, in dem das Holz unter Vakuum gesetzt wird, woraufhin das Imprägniermittel hinzugefügt wird. Durch das Vakuum wird das Mittel in die Poren des Holzes eingebracht.

Abhängig von der Qualität der verwendeten Imprägniermittel und der Dauer der Behandlung entspricht imprägniertes Holz der Anwendungsklasse 3 oder 4 (Achtung, die Anwendungsklasse ist der Dauerhaftigkeitsklasse entgegengesetzt!).

  • Anwendungsklasse 3: Holz, das der Witterung ohne Bodenkontakt ausgesetzt ist, benötigt die Dauerhaftigkeitsklasse 1, 2 oder 3, wenn die Imprägnierung der Klasse 3 entspricht.
  • Anwendungsklasse 4: Holz, das Witterungseinflüssen mit ständigem Bodenkontakt ausgesetzt ist, benötigt die Dauerhaftigkeitsklasse 1, 2 oder 3, wenn die Imprägnierung der Klasse 4 entspricht.

Kurz gesagt: Das Holz, das auf unserer Website als imprägniertes Holz der Klasse 4 bezeichnet wird, entspricht der Anwendungsklasse 4 und hat eine Haltbarkeit von 15 bis 25 Jahren.

Es ist wichtig zu wissen, dass imprägniertes Holz aus vielen verschiedenen Qualitäten besteht ... Viele günstig imprägnierte Holzprodukte haben eine geringere Haltbarkeit, weil die Qualität der imprägnierten Materialien geringer ist oder weil die Imprägnierung schnell durchgeführt wird, so dass die Substanzen nur an der Oberfläche in das Holz eindringen. Schneller ist günstiger, aber schneller und günstig ist nicht besser für die Qualität des konservierten Holzes!

Woher wissen Sie, ob Sie richtig imprägniertes Holz kaufen?

Leider gibt es darauf keine Antwort ohne Untersuchungen in einem Labor. Die chemische Zusammensetzung der Stoffe im Holz kann nur dort bestimmt werden.
Um einen Eindruck von der Dauer der Imprägnierung zu bekommen, kann man durch das Holz sägen, bei gut imprägniertem Holz wird das Holz tiefer verfärbt sein, aber um das ohne Erfahrung vergleichen zu können, braucht man ein "schlechtes" und ein "gutes" Produkt, um beide nebeneinander zu vergleichen und den Unterschied zu sehen ... Kein Produkt wird bis ins Herz verfärbt sein, das ist fast unmöglich.
Als Verbraucher können Sie sich am besten auf den Ruf des Herstellers verlassen. Ist der Hersteller unbekannt oder nicht eindeutig? Seien Sie vorsichtig, es handelt sich wahrscheinlich um sehr günstiges, imprägniertes Holz! Leider hat Qualität immer noch ihren Preis!

Grüne Flecken auf kesseldruckimprägniertem Holz Grüne Flecken auf kesseldruckimprägniertem Holz
Grüne Flecken auf kesseldruckimprägniertem Holz

Welche Farbe hat imprägniertes Holz und warum hat es grüne Flecken und Streifen?

Die Standardfarbe für imprägniertes Holz ist leicht grünlich. Dies ist auf den Kupfergehalt in chromfreien Imprägniermitteln zurückzuführen, der bei Kontakt mit Luft grün wird. Dies kann zu Streifen und grünen Flecken an den Ästen oder anderen Unregelmäßigkeiten im Holz führen. Diese Flecken und Streifen verblassen mit der Zeit. Heutzutage können einige imprägnierte Hölzer auch mit einer braunen oder grauen Tönung geliefert werden. Diese Farbtöne werden nur in sehr geringen Mengen und keineswegs für alle Produkte hergestellt. Die Standardfarbe ist daher braun/grün.
Mit der Zeit verblasst die Farbe des Holzes unter dem Einfluss der Sonne und das Holz wird hellbraun und schließlich grau, wie alle unbehandelten Hölzer.

Das imprägnierte Holz, das ich erhalten habe, ist durch und durch nass, mit schwarzen Flecken und schimmelig!
Imprägniertes Holz ist mit den Imprägniermitteln behandelt und wird daher sehr nass. Aufgrund der hohen Umschlagshäufigkeit unserer Treppenwangen zum Beispiel werden diese vom Hersteller nass verpackt. Wir packen diese in unserem Lager aus und legen die imprägnierten Treppenwangen auf spezielle Trockengestelle, um sie an der freien Luft so gut wie möglich zu trocknen.
Aufgrund der hohen Nachfrage nach Treppenwangen haben wir leider oft nicht genug Zeit, um das Holz vollständig zu trocknen, und versenden Ihre Bestellung daher sofort. Dies kann aber nicht schaden, da das imprägnierte Holz weiter trocknen wird.

Wenn das Holz noch sehr nass ist, kann es große schwarze Flecken aufweisen, und manche Kunden könnten denken, dass das Holz bereits verrottet ist ... Keine Sorge, diese Flecken verschwinden innerhalb weniger Wochen nach dem Trocknen und oft kann man sie einfach mit einer Bürste oder einem Lappen wegbürsten!

Sicherlich, wenn das Holz nass ist, kann es auch große weiße, schuppige Flecken aufweisen, die manche Kunden für Schimmel halten... Das ist aber kein Schimmel, das sind Salze, die in den Imprägniermitteln enthalten sind und beim Trocknen mit der Feuchtigkeit aus dem Holz kommen. Auch hier gilt: Keine Sorge, diese Flecken verschwinden innerhalb weniger Wochen nach dem Trocknen und man kann sie oft einfach mit einer Bürste oder einem Tuch abwischen!


Einige Beispiele für Produkte aus druckbehandeltem Kiefernholz:

HENRIK BOE Hochbeet 80X140cm - Höhe 36cm
249,00 €
Decking boards 27x145mm pressure treated - double ridge-smooth

Nicht lieferbar

Holzpfost Kopf gerundet 7x7x270cm-KDI Kiefernholz Natur
24,95 €
Abschlussbrett 34x114mmx200cm - Druckimprägniertes Holz, Farbe natur
22,95 €
Zaunpfosten mit H-Profil 268x9x9cm, Farbe natur
64,95 €
Klimaanlagenverkleidung, druckimprägniertes Holz, Natur
175,00 €
PLANK Wheelie Bin storage 194x97x108cm - Natural
495,00 €
Runder Picknicktisch 8 Plätze 237cm mit Rückenlehne
839,00 € 750,00 €